RA Dr. Rochus Schmitz

Lebenslauf

Geboren 1964 in Paderborn, 1984 Abitur am Gymnasium Theodorianum in Paderborn, Studium der Rechtswissenschaften von 1985 bis 1990 in Würzburg, Münster und Marburg, 1991 Referendarexamen beim Oberlandesgericht Hamm.

Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Internationales Wirtschaftsrecht der WWU Münster, Referendariat beim Landgericht Münster und Studium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, Promotion 1994, 1995 Assessorexamen beim Oberlandesgericht Düsseldorf, seit 1995 zur Anwaltschaft beim Landgericht Dortmund, seit 1997 beim Landgericht Münster zugelassen, Gründungssozius der Kanzlei.
Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung der Ordensgemeinschaft der Schwestern von der Göttlichen Vorsehung, Deutsche Provinz

Seit September 2018 Lehrbeauftragter für Zivilrecht an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen


Veröffentlichungen

1. Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 19.3.1991 – Rs C-202/88 (Französische Republik / Komission) (mit Bernhard Großfeld)
in: JZ 1992, S. 150

2. Der variable gesetzliche Zinssatz
in: DWiR 1992, S. 387

3. Zinsen für die Zukunft?
in: JA 1993, Übungsblätter S. 140

4. Das Verhältnis des europäischen Gemeinschaftsrechts zum Recht der Mitgliedstaaten (mit Johannes Wieseler)
in: MDR 1993, S. 723

5. Zinsrecht – Zum Recht der Zinsen in Deutschland und in der Europäischen Union
Münster – Hamburg 1994, zugl. Münster Univ., Diss. 1993

6. Erledigung des Rechtsstreits im Öffentlichen Recht und im Zivilrecht – eine „Rechtsvergleichung“
in: JA 1996, S. 242

7. Wirtschaftlichkeitsprüfung – Amtsermittlung – Darlegungs¬last
in: NZS 1997, S. 398

8. Jahrbuch des Sozialrechts der Gegenwart, Bd. 18/1996 (Besprechung)
in: NZS 1997, S. 321

9. Kummer, Das sozialgerichtliche Verfahren (Besprechung)
in: NZS 1997, S. 418

10. Frühauf, Die Grenzen des Zinsurteils (Besprechung)
in: NJW 1999, S. 2023

11. Länderübergreifende Organisationsstrukturen und spezifische Ausgestaltungsprobleme der Europakanzlei (mit Verena Passauer)
in: Eberhard Fedtke (Hrsg.), Anwaltsmarkt Europa, Köln 1999, S. 69

12. Die Vernehmung des GmbH-Geschäftsführers im Zivilprozeß,
in: GmbHR 2000, 1140

13. Kindermann (Hrsg.), Gebührenpraxis für Anwälte (Besprechung)
in: NZS 2001, S. 588

14. Gebauer/Schneider (Hrsg.), AnwaltKommentar BRAGO, – Kommentar zur Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (Besprechung)
in: NZS 2002, S. 419 (mit Jorg Fedtke)

15. Mutschler, Kostenrecht in öffentlich-rechtlichen Streitigkeiten: Verwaltungsgericht, Sozialgericht, Finanzgericht (Besprechung)
in: NZS 2004, S. 197 (mit Oliver Niedostadek)

16. Gebauer/Schneider (Hrsg.), RVG-Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, 2. A. 2004 (Besprechung),
in: NZS 2005, S. 532

17. von Wulffen/Krasney (Hrsg.), Festschrift 50 Jahre Bundessozialgericht (Besprechung),
in: NZS 2005, S. 362

18. Schneider/Wolf (Hrsg.), RVG – Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, 3. A. 2006 (Besprechung),
in NZS 2006, S. 587

19. Krasney/Udsching, Handbuch des sozialgerichtlichen Verfahrens (Besprechung)
in: NZS 2009, S. 320

20. Kommentierung §§ 2064 – 2273 BGB (Testament)
in: Schulze/Grziwotz/ Lauda (Hrsg.), Bürgerliches Gesetzbuch (Kommentiertes Vertrags- und Prozessformularbuch), 3. A. 2017